Offener Brief an die Stadt Flensburg

Liebe Simone Lange,
lieber Stefan Kleinschmidt,
liebe Ellen Kittel,

wir – Akteur:innen der sogenannten Freien Szene – möchten uns zur Lage des Kulturbüros äußern. Als das Kulturbüro damals aus dem Schul- und
Kulturverwaltungsamt herausgelöst wurde und mehr Eigenständigkeit bekam, geschah das, weil die Freie Szene in ihren flexiblen und unbürokratischen Arbeitsweisen einen anderen Ansprechpartner als ein „Amt“ brauchte. Diese Einrichtung hat sich sehr bewährt und das Kulturbüro war immer als Ansprechpartner der Akteur:innen präsent, beriet, moderierte und koordinierte z.B. die langen Nächte der Kultur. Andererseits war das Kulturbüro natürlich immer Schnittstelle zur Verwaltung und als solche auch Teil der Verwaltung. Diese Funktion war nie spannungsfrei, auch die Stellung des Kulturbüros innerhalb der Stadtverwaltung hat sich ja immer wieder geändert, auch die Räumlichkeiten, dies nicht immer zum Vorteil! Aber es ist über die Jahre eine vertrauensvolle Zusammenarbeit entstanden. Nun sind innerhalb kurzer Zeit alle drei langjährigen Mitarbeiter:innen nicht mehr da und in der schwierigen Zeit der Pandemie
war das Kulturbüro von außen quasi verschwunden.

Wir brauchen ein Kulturbüro, das nicht nur seine notwendigen Verwaltungsarbeiten erledigt, sondern freie Kapazitäten hat. Wir brauchen ein Kulturbüro, das Prozesse moderiert, Impulse aufgreift, die Szene kennt und versteht, Zeit hat Projekte zu begleiten… Wir brauchen ein Kulturbüro, das nicht nur im Büro sitzt, sondern rausgeht und dabei ist. Dazu braucht es mehr inhaltlich qualifiziertes Personal und neben den
Verwaltungskräften, Freiräume für diese Arbeit.

Wir würden gern in den Prozess der Neuaufstellung des Kulturbüros miteinbezogen werden, damit es wieder auch „unser Kulturbüro“ sein kann. Die jetzige Besetzung mit Sandra Schwarzer und Mattis Quak erscheint ein sehr guter Anfang, nun gilt es darauf aufzubauen und neue Strukturen zu schaffen.

Mit freundlichen Grüßen

Theaterwerkstatt Pilkentafel
Verein zur Erhaltung der Bergmühle e.V.
Niederdeutsche Bühne gGmbH
Theaterschule Flensburg
Kulturwerkstatt Kühlhaus e.V.
Flensburger Hofkultur e.V.
Norder147 UG
Freies Radio Fratz
Volksbad Flensburg
Sydslevigsk Forening (SSF)
Musikerstammtisch
KulturLücke
Krimmelmokel Puppentheater
In Kürze Kunst
Filmkorte e.V.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.