Unsere neue Homepage ist online!

Es war ja irgendwie auch überfällig…

Ganz ehrlich – es hat ewig gedauert und unsere Homepage ist durch mehrere Hände von Webdesigner*innen gegangen. Als erstes Provisorium gestartet, sollte die Homepage als Studierenden Projekt neu gestaltet werden und ist dann leider nicht vollendet worden. Nachdem irgendwann klar war, dass das Projekt nicht mehr fertig wird, haben wir uns langsam damit angefreundet, die Homepage nach DIY Manier selbst aufzusetzen. Die Baustelle wurde dann aber immer weiter nach hinten verschoben. Irgendwas war immer wichtiger. Das war mitten in unserem Umzug von der Bachstraße in die Große Straße. Dann kam der Studio Bau und so weiter…

Erst in den letzten Monaten haben wir die Zeit gefunden, eine interne Homepage Crew zu organisieren, die sich vieles selbst beigebracht hat und sich über jede Hilfe oder Ratschlag gefreut hat. Nun steht die Homepage und wir sind darüber ziemlich glücklich. 🙂 Mit Ecken und Kanten, liebevoll selbst gestaltet und vermutlich ein Projekt an dem wir ständig weiterbasteln werden, entspricht sie der Philosophie des Radio Fratz und ist darüber hinaus auch noch sehr Nutzerfreundlich.

In einem gewissen Rahmen möchten wir weiterhin soziale Medien immer mit einbeziehen, aber langfristig möchten wir, dass ihr alle wichtigen Infos auf unserer Homepage findet.

Unter Programm könnt ihr die aktuellen Sendezeiten der Radio Beiträge sehen. Außerdem gibt es eine Übersichtsseite der aktuellen Sendungen, die bisher bei uns laufen. Wir haben unsere Streamingseite überarbeitet und diese übersichtlicher gestaltet. Die Radio Arbeitsgruppen stellen sich vor und laden Euch ein zum mitmachen. Außerdem arbeiten wir an einem Veranstaltungskalender für Flensburg und vieles mehr… am besten erkundet ihr die Seite selbst!

Wir freuen uns über Feedback.

Neuigkeiten aus und vom Freien Radio Fratz findet ihr unter NEWS – dort könnt ihr auch unseren Newsletter abbonieren!

Danke an https://www.systemli.org/ – ihr wart so hilfsbereit und geduldig mit uns! 🙂

#learningbydoing

War wohl schon immer eins von unseren Mottos, seitdem wir angefangen haben Radio zu machen. 📻 Irgendwann wollten wir auch DJs von unserem Radio aus streamen während sie Live auflegen und vor ein paar Monaten hätte niemand von uns gedacht, dass das mal eine Priorität haben könnte. Da wir aber gerne Neues ausprobieren und die derzeitigen Umstände uns dazu motiviert haben und wir na klar auch von den ganzen Streamingoptionen angesteckt wurden (United We Stream , Dequarantize.me ❤), haben wir uns mal mit der Technik auseinandersetzt und lernen bei jedem Stream Event dazu. Vermutlich wird es noch eine Weile dauern bis wir unseren eigenen Streaming Server haben und über unsere Homepage (die Neue ist fast fertig 🤗) streamen. Aber das ist definitiv unser langfristiger Plan. Nur mit Facebook/ Instagram zu streamen, ist – alleine auf Grund der Zugangsbeschränkung für Menschen ohne Account – keine coole Option. Unser Anspruch war es nie, dass von Anfang an perfekt hinzubekommen. Erstmal machen und aus Fehlern lernen. Kamera, Software, OnAir Übertragung, stabiles Internet… und letzendlich auch, von wo und was wollen wir überhaupt streamen? Themen, über die wir in der letzten Zeit gegrübelt haben. Aber wir werden von mal zu mal besser, die Arbeitsschritte einfacher und wir freuen uns jetzt schon wieder auf den nächsten #abfratzen Stream! 😁 #nopanic #stayhealthy and #leavenoonebehind!

Interview mit Radio Corax

Wir haben Radio Corax aus Halle ein Interview zum Sendestart am 18.12.19 gegeben – hört mal rein! 🙂

Der Dezember steht in Schleswig Holstein im Zeichen der Freien Radios.

Nachdem in der vergangenen Woche das Freie Radio Neumünster auf UKW auf Sendung ging, kam mit Radio Fratz das zweite Freie Radio in Schleswig Holstein dazu. Seit dem 18.12.19 um 10:00 Uhr ist Fratz in Flensburg und Umgebung auf UKW 98,5 zu empfangen.

Fünf Jahre und einige Zitterpartien um Räume und eine gesicherte Finanzierung hat es gedauert, bis es nun zum Sendestart kam.


Gratulation und Viel Erfolg!


Wir haben den Sendestart begleitet und mit Jessica von Fratz gesprochen.

https://radiocorax.de/radio-fratz-ukw-sendestart-fuer-freies-radio-in-flensburg/

Radio Fratz startet in Flensburg auf 98,5 Mhz

Der 18. Dezember 2019 war ein historischer Moment für Flensburg. Um 10 Uhr ging das Freie Radio Fratz auf Sendung auf der Radiowelle 98,5 Mhz und ist damit das zweite nichtkommerzielle Lokalradio in Schleswig-Holstein. Wir /Freies Radio Neumünster) waren mit dabei und haben den UKW-Sendestart direkt im Radio in der Großen Straße 4 aufgenommen. Zu hören ist auch ein Interview von Radio Corax mit Jessica. https://freiesradio-nms.de/2019/radio-fratz-startet-in-flensburg-auf-ukw-985-mhz/

 

Freies Radio Fratz startet in Flensburg auf UKW

Am 18. Dezember 2019 startet das Freie Radio Fratz in Flensburg auf der UKW-Frequenz 98,5 MHz, das gab der Sender auf Facebook bekannt. Ursprünglich war der UKW-Sendestart erst für Anfang 2020 vorgesehen, doch der Sendemast in der Westerallee wurde schneller fertig als erwartet.

“Wir müssen noch einiges vorbereiten und die Zeit ist leider zu knapp um eine größere Feier zum Sendestart zu planen, aber wir möchten Euch zumindest in unsere Radio Räumlichkeiten einladen, um gemeinsam auf den UKW Sendestart anzustoßen. Es gibt Getränke und kleine Snacks und wir freuen uns über zahlreiche Gäste!”, schreibt der nichtkommerzielle Sender auf Facebook.

Dadurch, dass der Sendestart in unserer Planung erst in ein paar Wochen statt finden sollte, wird vermutlich das Programm noch nicht alles beinhalten, was wir dafür vorgesehen hatten. Wir werden nun parallel zum UKW Sendestart unser Musiksortiment erweitern und nach und nach neue Sendungen einfügen. Bitte habt Verständnis dafür, dass das Radio zurzeit nur von Ehrenamtlichen betrieben wird, die den Betrieb in ihrer Freizeit aufrechterhalten”, heißt es weiter. http://www.radiowoche.de/freies-radio-fratz-in-flensburg-startet-auf-ukw/

Ab jetzt wird abgefratzt! 💯 Es ist offiziell. Wir gehen nächste Woche am 18.12.19 #onair!

Ursprünglich war der UKW Sendestart erst Anfang 2020 geplant, aber die Media Broadcast konnte unseren Sendemast [in der Westerallee] schneller einrichten als erwartet.
Wir haben diese Information kurzfristig bekommen und sind selbst noch von der Info überwältigt. 🎉

Seit ca. 5 Jahren gibt es uns als Freie Radio Initiative. Seit Jahren ist der UKW Sendestart unser Ziel, das wir nie aus den Augen verloren haben. Nun ist der Tag gekommen und wir können es kaum glauben. 🙈

Wir müssen noch einiges vorbereiten und die Zeit ist leider zu knapp um eine größere Feier zum Sendestart zu planen, aber wir möchten Euch zumindest in unsere Radio Räumlichkeiten einladen, um gemeinsam auf den UKW Sendestart anzustoßen. Es gibt Getränke und kleine Snacks und wir freuen uns über zahlreiche Gäste!

Dadurch, dass der Sendestart in unserer Planung erst in ein paar Wochen statt finden sollte, wird vermutlich das Programm noch nicht alles beinhalten, was wir dafür vorgesehen hatten. Wir werden nun parallel zum UKW Sendestart unser Musiksortiment erweitern und nach und nach neue Sendungen einfügen. Bitte habt Verständnis dafür, dass das Radio zurzeit nur von Ehrenamtlichen betrieben wird, die den Betrieb in ihrer Freizeit aufrechterhalten.

Vermutlich kann es zu Beginn auch zu technischen Störungen kommen. Wir geben uns größte Mühe, dass der Betrieb reibungslos läuft.

Wir danken allen Menschen die uns in den letzten Jahren unterstützt haben und freuen uns auf diejenigen – und hoffentlich auch viele neue Gesichter – die beim Freien Radio Fratz mitmachen und/oder es in irgendeinerweise auch zukünftig unterstützen werden. 💝

UKW Sendestart in Flensburg: Freies Radio Fratz geht am 18.12. On Air

 

Ein älteres Interview mit uns vom 20.November 2019

Ein freies Radio zu gründen, ist gar nicht so einfach.

Als nichtkommerzielles Radio muss man eine andere Art der Finanzierung vorweisen, ist also auf Förderungen angewiesen. Ob und in welcher Höhe eine Förderung für freie Radios vorgesehen ist, ist eine Frage der Landesgesetzgebung.

In Schleswig-Holstein wurden vor einiger Zeit die Weichen zur Förderung freier Radios gestellt. Daraufhin hat sich u.a. in Flensburg eine Initiative für ein freies Radio gegründet – Radio FRATZ.

Radio FRATZ steht nun kurz vor Aufnahme des Sendebetriebs – erst per Webstream, dann per UKW. Wir sprachen mit Marie und Flex von Radio FRATZ.

https://radiocorax.de/ein-radio-kurz-vor-dem-start-fratz/

Besuch beim Freien Radio Fratz in Flensburg

Am 14.06.2019 besuchte die BZ-1-18 gemeinsam mit der Schulbegleiterin, sowie Organisatorin, Fenna Holst und Klassenlehrerin Ines Oyanedel Fuentes die Räumlichkeiten vom Freien Radio Fratz in der Großen Straße in Flensburg.

Das Freie Radio Fratz ist das erste und einzige freie Radio in Flensburg und hat seit 2017 eine eigene Frequenz bekommen, die jetzt immer mehr gefüllt wird.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch Flauschi und Marie vom Freien Radio Fratz, wurden uns die neuen Räumlichkeiten gezeigt, viele Dinge erklärt und Fragen beantwortet. Aufgrund des Umzuges aus der Bachstraße in die Große Straße im vergangenen Mai konnten die Räumlichkeiten deutlich vergrößert werden. So entstand zum Beispiel auch ein Jugendraum, indem eine Jugendredaktion entstehen soll und u.a. Radiobeiträge geschnitten werden können.

 

http://www.hla-flensburg.de/hla/besuch-beim-freien-radio-fratz-in-flensburg/

Ab jetzt wird abgefratzt!

Wir hatten am 01. Mai 2019 einen sehr schönen Tag der offenen Tür bzw. Einweihung unserer neuen Räumlichkeiten. 😁
Zahlreiche Besucher*innen sind erschienen. Der Livestream ist gestartet und Einige haben sich schon getraut live vor Ort mit uns Radio zu machen. Die Anderen konnten sich an den Snacks und Getränken bedienen und bekamen eine Rundführung durch die Räumlichkeiten. Ein bunter Haufen an Menschen tummelte sich in den Räumen und es fand ein reger Austausch über Radio machen statt. Zu Besuch war auch das Freies Radio Neumünster – schön, dass ihr da wart! 💙 Auch wurde die ein oder andere Sektflasche geöffnet und auf das angestoßen, was wir bisher zusammen erreicht haben. 🥂 📻

Wat ein Aggewars – Radio Fratz zieht um!

Lange habt Ihr auf diesem Weg nichts von uns gehört. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass uns in den letzten Wochen vor allem die Verhandlungen bezüglich der Räumlichkeiten viel Zeit und Nerven gekostet haben.
Das Haus in der Bachstraße hat einen neuen Besitzer, der den bestehenden Mietvertrag nicht übernehmen wollte. Seine Forderungen nach deutlich höherer Miete bei ungesicherter Vertragslaufzeit konnten wir nicht erfüllen. Zusätzlich wurde eine größere Baustelle auf dem Dach des Gebäudes angekündigt, die den Radiobetrieb empfindlich gestört hätte.
In Jürgensby haben wir uns sehr wohlgefühlt. Auch hatten wir mit viel Zeit und Energie die Räume umgebaut und das erste Studio gerade so gut wie fertig eingerichtet.
Aber der künftige Sendebetrieb war durch die Situation akut bedroht und wir mussten Konsequenzen ziehen.

Wir sind sehr froh, dass wir jetzt sehr schnell neue Räumlichkeiten finden konnten, die unsere Vorstellungen sogar übertroffen haben und dazu noch mitten in der Innenstadt liegen.

Am Freitag haben wir dort den Mietvertrag unterschrieben – vorerst für zwei Jahre mit einseitiger Option auf Verlängerung.

Das möchten wir mit Euch feiern!

Wir laden Euch ein am 01. Mai zu uns in die Große Str. 4 zu kommen und mit uns gemeinsam den Sendestart zu feiern.

Bis dahin haben wir mal wieder viel zu tun. Nach dem Umzug muss die gesamte Technik neu installiert werden und es gibt noch einige technische und bürokratische Aufgaben zu erledigen. Wir sind aber sicher, dass wir am 1.5. auf Sendung gehen können, zunächst mit einem livestream.

Eure Mitarbeit ist wie immer herzlich willkommen (bitte habt Verständnis, dass es im Moment manchmal schwierig ist, das zu koordinieren). Gleichzeitig könnt Ihr natürlich schon mal überlegen, welche Sendung Ihr dann im neuen Studio (oder vorher schon mal zuhause?) produzieren wollt.